free site templates

Messier M 106

Spiralgalaxie im Sternbild Canes Venatici


Die Spiralgalxie M 106, die im NGC Catalog mit der Nummer 4258 vermerkt ist, ist mit ihrer Entfernung von 24 Millionen Lichtjahren fast als Nachbar anzusehen. Ihre Ausdehnung am Himmel beträgt 18,6' x 7,2', das entspricht etwas einer reellen Größe von 130.000 Lichtjahren. Im Zentrum der Galaxie wurde ein Super massives Schwarzes Loch mit 3,7 x 10⁷ Sonnenmassen und einer Größe von 500 Lichtjahren nachgewiesen. Sehr interessant sind auch die beiden sehr schwachen, roten Gasfilamente die etwas außerhalb des Galaxienkerns zu finden sind. Diese Filamente gehen auf heißes Gas zurück das durch die Radiostrahlung zweier Jets angeregt wird, die senkrecht, jeweils nach oben und unten aus der zentralen Scheibe herausführen. Nördöstlich, etwa 5' , bzw. 35.000 Lichtjahre entfernt steht die kleinere irreguläre Galaxie NGC 4248.

Datenquelle: Bildatlas der Galaxien, von M. König und S. Binnewies

M 106
  1. Teleskop: 600 mm Cassegrain im Sekundärfokus (4850/8) und einem Bildfeldkorrektor
  2. CCD: Fingerlakes ML-16803, Bin 1, t = -30°C, Centerline Filterrad
  3. Filter: Baader LRGB
  4. Datum: 17.01.2020 - 19.03.2020
  5. Belichtungszeit: LRGB, je 300 s, 156 x L, je 27 x RGB, Hα 9 x 1200 s, in Summe 22 h 45 min
  6. Seeing: FWHM 1,3" - 2,3"
  7. Bildbearbeitung: PixInsight und Photoshop

© Copyright 2020 Bernd Wallner - All Rights Reserved