VV 47 - PK 164+31°1

Planetarischer Nebel in Lynx


VV 47 wurde durch den russischen Astronomen B. A. Vorontsov-Vel'yaminov entdeckt, daher „VV“. Die Publikation erfolgte bereits 1934 in seinem Katalog Planetarischer Nebel. Fünf Jahre nach Vorontsov-Vel'yaminov machten auch Rebecca Jones und Richard Emberson auf ihre Entdeckung dieses PNs aufmerksam. Im Jahre 1967 veröffentlichten dann die Tschechen Luboš Perek und Luboš Kohoutek ihren „Catalog of Galactic Planetary Nebulae“. Darin ist VV 47 als PK 164+31°1 katalogisiert. VV 47 alias Jones-Emberson 1 ist nach Liebert et al. (1988) etwa 1060 pc entfernt.
In der Bildmitte erkennt man problemlos den sehr blauen Zentralstern – den Weißen Zwerg WD 0753+535 mit dem Spektraltyp DQ. Seine Oberflächentemperatur liegt bei 100.000 K. Somit ist es absolut verständlich, dass der 17,1 mag (V) helle Stern einen negativen Farbindex B-V = -0,35 mag aufweist. Im Bild lässt sich um die klare Außenschale noch ein schwacher Halo erkennen. Bis in die schwachen Halo-Ausläufer kann man als Durchmesser 7,4' x 8,0' bestimmen. Das ist deutlich größer als die üblicherweise angegebenen 6,3'. Auf die Entfernung von 1060 pc (3450 Lj) bezogen, kommt der wahre Durchmesser damit auf 8 Lichtjahre. Der symmetrische Aufbau mit den gegenüber liegenden Knoten und inneren Dunkelpartien ist ein klares Indiz dafür, dass der Zentralstern Doppelsternnatur besitzt. Doppelsterne „rühren“ den PN in seine symmetrische Form. Dabei expandiert VV 47 mit ~40 km/s im [NII]-Licht.

Text in Auszügen aus AdW 15 - 2019 von Peter Riepe

VV 47

Bild oben:
L(Hα-R)GB Aufnahme mit einem Bildfeld von 23' 59.0" x 15' 59.3"

Bild unten:
Ausschnitt in 100%, Bildfeld 14' 48.7" x 09' 52.4"

VV 47 100%
  1. Teleskop: 600 mm Cassegrain im Sekundärfokus (4850/8) und einem Bildfeldkorrektor
  2. CCD: ASI 6200 M, Bin 2, Auflösung 0,32"/Pixel, t = -10°C, Centerline Filterrad
  3. Filter: Baader LRGB CMOS, Hα 7 nm
  4. Datum: 12.02.2022 - 04.03.2022
  5. Belichtungszeit: L 120 s, RGB je 180 s, Hα 900 s, 111 x L, 23 x Hα, 59 x R, 53 x G, 55 x B,
    in Summe 17 h 48 min
  6. Seeing: FWHM ~ 1,96" (Luminanz Rohsummenbild)
  7. Bildbearbeitung: PixInsight und Photoshop

© Copyright 2022 by Bernd Wallner - Alle Rechte vorbehalten